HomeDas HandwerkDer BerufDie InnungAktuellesLogin
Starke Leistungen beim heurigen Bundeslehrlingswettbewerb der Tapezierer in Salzburg!

 

Am 20. September 2018  zeigten die Junghandwerker und Junghandwerkerinnen in Kuchl beim Bundeslehrlingswettbewerb der Tapezierer und Dekorateure ihr Können in beeindruckender Weise. Zur Aufgabe stand eine Koje zu gestalten, deren Inhalt ein gepolstertes Sitzmöbel, eine Vorhangdekoration sowie das Tapezieren der Wände waren. Zusätzlich mussten die Teilnehmer einen Bodenbelag verarbeiten.

 

Großer Wert wurde auf die ästhetische Gesamtwirkung gelegt. Die Qualität der präsentierten Arbeiten war sehr hoch! Die Jurie war gefordert die Arbeiten zu bewerten und einen Sieger zu küren. Schlussendlich konnte Lukas Kratzer aus der Steiermark den Wettbewerb für sich entscheiden. Zweitplatzierter wurde Mario Fuchs aus Tirol. Der dritte Preis ging an Lea Weber aus Vorarlberg. Bei einer feierlichen Ehrung wurden die Preise überreicht. Die Freude der zahlreichen Gäste aus allen Bundesländern über die Qualität der Präsentationen war sehr groß!

 

Ein großer Dank gilt den Hauptorganisatoren Landesinnungsmeister Stv. Markus Kirchmayr, Manfred Reichl und dem Salzburger Innungsbüro.

 

Ein Fest für unser Tapeziererhandwerk!