HomeDas HandwerkDer BerufDie SattlerDie InnungAktuelles

Ausbildungsmöglichkeiten


Lehrausbildung

Um die Berufsausbildung in diesem Lehrberuf beginnen zu können, müssen Sie die 9jährige Schulpflicht erfüllt haben und sich um eine Lehrstelle in einem Ausbildungsbetrieb bewerben. Die duale Ausbildung erfolgt im Ausbildungsbetrieb (überwiegend) und in der Berufsschule. Die Berufsschule vermittelt den theoretischen Hintergrund, den Sie für die erfolgreiche Ausübung Ihres Berufes benötigen. Die Lerninhalte orientieren sich dabei am Berufsbild und am Lehrplan.

Wichtig: Der Besuch der Berufsschule setzt im Normalfall eine (betriebliche) Lehrstelle voraus. Sie können sich Ihre Berufsschule auch nicht aussuchen, sondern werden Ihr zugewiesen.


mehr ...



Lehrabschluss im zweiten Bildungsweg (außerordentliche Zulassung zur Lehrabschlussprüfung)

Neben Lehrlingen, die ihre festgelegte Lehrzeit beendet haben und Personen, die aufgrund einer schulischen Ausbildung keine Lehrzeit zurücklegen müssen, werden ausnahmsweise auch folgende Personen zur Lehrabschlussprüfung zugelassen:


1. Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und glaubhaft machen können, dass sie die erforderlichen Fertigkeiten und Kenntnisse für den betreffenden Lehrberuf auf andere Weise erworben haben (z.B. durch entsprechende Anlernzeiten, praktische Tätigkeiten oder Kursveranstaltungen).
2. Personen, die mindestens die Hälfte der Lehrzeit eines Lehrberufes absolviert haben (bei einer Lehrzeit von 3 Jahren also 1½ Jahre) und keine Möglichkeit haben, für die restliche Zeit einen Lehrvertrag abzuschließen.


Für die Fachtheorie empfiehlt sich der Besuch entsprechender Kurse (oder der Berufsschule).

 

Unternehmen / Institutionen

Kleine und mittlere Gewerbebetriebe der Sattlerei
Betriebe der Lederverarbeitenden Industrie

 

Weiterbildung

Weiterführende Bildungsmöglichkeiten und Höherqualifizierung:

Werkmeisterschulen

Informationen und Suchmöglichkeiten zur Weiterbildungsmöglichkeiten bieten:

Wirtschaftsförderungsinstitut (WIFI)
Berufsförderungsinstitut (bfi)

 

Selbständigkeit

Nach der Ausbildung selbständig machen? Die Meisterprüfung!!
Informieren Sie sich unter www.gruenderservice.at oder www.wko.at